CEO-Fraud: Zahlen steigen – die Überraschung der Betroffenen auch.

cropped-fotolia_80624652.jpgBekannt unter den Namen CEO-Fraud oder Fake President Fraud oder auch Business Email Compromise (BEC) – die Masche ist oft die gleiche, der Schaden steigt. Über das Hellfeld konnte letzte Woche das LKA NRW auf dem CEO-Fraud Präventionstag in Düsseldorf berichten – ich dann über das Dunkelfeld, welches erwartungsgemäß dann doch höher ist. Der Direktor des LKA NRW bezeichnete das Tatmuster als “Enkeltrick 4.0”. Das bringt es auf den Punkt! Weiterlesen…

Predicting Crime in a Big Data World

32c3 Predictive AnalyticsWir benutzen in unserem Forensik-Team bei der Auswertung großer Datenmengen immer häufiger Predictive Analytics Verfahren. Beispielsweise bei der Analyse großer e-Mail Datenbestände, um hier unter ermittlungsökonomischen Erwägungen schneller zu einem belastbaren Erstergebnis zu kommen (Vollreview vs. Stichprobe auf Basis von Suchwörtern). Auch im Bereich der Advanced Forensic Data Analytics schauen wir uns nicht nur an, was in der Vergangenheit beispielsweise in einem SAP-System passiert ist oder was gerade passiert, sondern welche betrügerische Handlungen in Zukunft passieren werden – wann und wo und durch welche Benutzerkennung. Mehrere Strafverfolgungsbehörden im In- und Ausland nutzen diese Verfahren auch im Rahmen des sogenannten “Predictive Policing“. Auf dem 32C3 Ende letzten Jahres gab es hierzu einen Vortrag, der  Weiterlesen…

Zentralstelle zur Cyber Crime Bekämpfung (ZAC) und Fallzahlen in NRW

© Ben Chams - Fotolia.comGerade haben Unbekannte 16 Millionen Zugangsdaten verschiedener Onlinedienste gekapert – vor allem deutsche Nutzer sind betroffen. Bei einer US-Einzelhandelskette erbeuteten Cyberkriminelle rund siebzig Millionen Kundendatensätze einschließlich Kreditkarteninfos. Es sind die zwei neuesten Fälle schwere Hackerattacken. Die Täter: bestens organisiert, dreist und schnell. Die Opfer: schlecht vorbereitet.

Weiterlesen…