Das habe ich 2015 woanders gebloggt

© Orlando Florin Rosu - Fotolia.comAuch im zurückliegenden Jahr 2015 habe ich auf anderen Plattformen mehr oder weniger sinnvolle Beiträge von mir gegeben. Anbei eine Auswahl:


Mit Polizei und Cybercrime-Experten Unternehmen schützen
02.10.2015 – Die Digitalisierung schafft für Unternehmen viele Möglichkeiten, stellt sie aber auch vor großen Herausforderungen. Gerade die Sicherheitsanforderungen werden dabei häufig unterschätzt und unzureichend angegangen.

Wie Sie sich richtig gegen Cyberangriffe versichern
14.09.2015 – Bei Angriff Millionenschaden. Was tun? Der neueste Trend soll es richten: eine Cyberversicherung. Aber: Was sollte man vor Abschluss einer Police unbedingt wissen? Ein Überblick

Korruption erfolgreich bekämpfen
08.09.2015 – 900 Milliarden Euro – So hoch schätzt die Weltbank die Höhe der weltweiten Bestechungsgelder. Für Unternehmen wird es immer schwieriger, diese illegalen Geldströme zu kontrollieren.

Gehackt, verkauft – und bloßgestellt
28.08.2015 – Der Fall Ashley Madison zeigt: Cyberkriminelle haben es nicht nur auf unsere geschäftlichen, sondern auch auf unsere persönlichen Daten abgesehen.

IT-Sicherheitsgesetz: Haben Sie was zu melden?
22.06.2015 – Die Welt wird digitaler, im Zuge dessen steigt die Zahl der Hacker, die diese Systeme attackieren. Jetzt hat der Gesetzgeber mit der Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes eine wichtige Weiche gestellt. Die Experten Wilhelm Dolle und Alexander Geschonneck schätzen ein, was wir von der neuen Regelung erwarten können.

Falsche Fünfziger im Maßanzug
10.06.2015 – Auch Kriminelle gehen mit der neuen Zeit: Die neueste Masche ist der „Fake President“. Dabei wird auf das Vertrauen und die Vorbildfunktion des Konzernchefs gesetzt. Der Enkeltrick auf Firmenebene scheint Erfolg zu haben. Die falschen Präsidenten haben bereits Millionenbeträge erbeutet.

Lassen Sie Geldwäscher nicht in ihr Unternehmen
08.06.2015 – Autohersteller, Juweliere, Immobilienmakler – Geldwäsche ist in der Realwirtschaft angekommen. Die EU steuert mit neuen Richtlinien dagegen, doch darauf können sich Unternehmen nicht verlassen.

Vorratsdatenspeicherung nimmt neuen Anlauf
21.04.2015 – Vergangene Woche stellte Justizminister Heiko Maas die Leitlinien seines Hauses zur Einführung einer Speicherpflicht und Höchstspeicherfristen für Verkehrsdaten vor. Einfacher ausgedrückt: einen neuen Vorstoß zur Vorratsdatenspeicherung (VDS). Ob die Leitlinien und entsprechende Gesetzesänderungen den Anforderungen des Bundesverfassungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs genügen, ist schon jetzt sehr umstritten. Die Regierung drängt auf eine zügige Umsetzung.

„Ich muss wie ein Hacker denken können“
25.03.2015 – Computerkriminelle tummeln sich in fremden Netzen, plündern Kontodaten, bringen Staaten oder auch Atomkraftwerke unter ihre Kontrolle. Die Macht dieser Hacker scheint grenzenlos. Das ist der Stoff aus dem ein abendfüllender Spielfilm werden kann.

Gefahr durch Cybergangster steigt
10.03.2015 – e-Crime-Angriffe auf Unternehmen haben in den vergangenen zwei Jahren drastisch zugenommen. Das belegt jetzt die Studie Computerkriminalität in der deutschen Wirtschaft 2015 von KPMG und TMS Emnid. Im Fokus der Hacker stehen dabei mit 55 Prozent Finanzdienstleister.

Mit neuer Super-Software gegen Einbrecher
02.03.2015 – Die Polizei will Einbrüche in Zukunft mit “Precobs” vorhersagen. Allerdings fehlen den Strafverfolgungsbehörden schon heute die Ressourcen, um die Datenflut noch zu bewältigen.

US-Cyberthriller: So real sind die Szenen in „Blackhat“
12.02.2015 – Die Welt wird digitaler und angreifbarer? Regisseur Michael Mann arbeitet in Blackhat die düsteren Gefahren auf, die durch Cyber-Kriminalität verursacht werden können. Forensik-Experte Alexander Geschonneck hat sich den Film angesehen und erklärt, wie real die Szenen tatsächlich sind.

Hacker fährt mit
09.02.2015 – Ein ADAC-Sicherheitsexperte entdeckt eine Lücke im Online-System eines Autos, mit der sich die Türen des Fahrzeugs ohne großen Aufwand öffnen lassen. Parallel kündigt der Verkehrsminister eine Teststrecke für selbstfahrende Autos an. Beides zeigt, wie aktuell das vernetzte Fahren ist – und wie dringend dessen Absicherung.
Hier der Fremdblogrückblick für das Jahr 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.