INTERPOL’s Cybercrime Innovation Center

INTERPOL wird 2014 in Singapur ein Global Complex for Innovation (IGCI) eröffnen. Was nach Auto-Motor-Show klingt ist eigentlich das neue INTERPOL Cybercrime Center, welches in das GCI eingebettet ist. Nicht nur, dass damit die Präsenz in Asien verstärkt wird (eingebettet in das INTERPOL Singapore Center), wird das Cybercrime Center die zentrale Forschungs- und Ermittlungsstelle für die Bekämpfungvon Cybercrime sein. Das INTERPOL Cybercrime Center wird wird über Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Schulungseinrichtungen und moderne Computer Forensics Labore verfügen. Schwerpunktmäßig werden hier alle Themen bearbeitet, die mit Cybercrime zu tun haben. Dies beinhaltet übrigens auch den Kampf gegen Kinderpornografie im Internet. Ein weiterer Fokus soll auch die Evaluierung und Weiterentwicklung von Open Source Software für die Strafverfolgungsbehörden sein. Zusätzlich möchte man auch verschiedene Unterstützungsleistungen für Ländern erbringen, die über keine umfangreichen Ressourcen für die Bekämpfung von Cybercrime verfügen (z.B. kostenlose Recherche-Datenbanken).

Wollen wir hoffen, dass bürokratische Prozesse und Abläufe, die sich bei INTERPOL über Jahrzehnte  eingeschwungen haben, mit dem ICGI ebenfalls modernisiert werden. 😉

Es gibt da auch ein schickes Werbevideo zum ICGI.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.