Artikel im Betriebs-Berater: Anonymisierung im Rahmen der forensischen Datenanalyse [Update]

© alexskopje - Fotolia.comWerden Daten im Rahmen einer forensischen Datenanalyse verarbeitet, so enthalten diese häufig Verweise auf natürliche Personen, einschließlich der Mitarbeiter des Unternehmens. Der Umgang mit personenbezogenen Daten ist durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geregelt. Um den gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen, ist neben anderen Voraussetzungen anzuraten, die personenbezogenen Daten im Vorfeld der Datenanalyse zu anonymisieren oder zu pseudonymisieren. Das öffentliche Interesse am Thema Datenschutz hat in den vergangenen Jahren, nicht zuletzt durch einige aufsehenerregende Fälle, stark zugenommen. Die Medien haben diese Fälle umfangreich aufgegriffen. Für Unternehmen ist es daher umso wichtiger, sich mit dem Thema Datenschutz intensiver auseinanderzusetzen. Die mögliche Verletzung der Regelungen des BDSG stellt für das Unternehmen ein Risiko dar. Kommt es im Rahmen einer Datenanalyse zu Verstößen gegen den Datenschutz, so droht nicht nur eine Schädigung der Reputation. Vielmehr können auch Bußgelder, Geld- und sogar Freiheitsstrafen verhängt werden.

Lesen Sie den gesamten Artikel, der in Zusammenarbeit mit meinen Kollegen RAin Barbara Scheben und Jörg Meyer im Betriebs-Berater Nr. 43/2011 erschienen ist.

[Update]Den Rest gibt es am Kiosk oder hier.[Update]

 

6 thoughts on “Artikel im Betriebs-Berater: Anonymisierung im Rahmen der forensischen Datenanalyse [Update]”

  1. Diesen Beitrag finde ich doch sehr enttäuschend!
    Leider befindet sich hinter dem Link nicht der erwähnte Artikel, sondern der Einstiegspunkt in das Online-Archiv der Zeitschrift.
    Man kann sich zwar ein kostenloses Probe-Abo mit Online-Zugriff sichern, aber wehe man macht da was falsch, oder verpasst die Fristen.
    Die Zeitschrift kostet mal eben schlappe 429,- Euro pro Jahr.

  2. Der Artikel ist leider nicht mehr da!

    “404 – Die von Ihnen gesuchte Seite konnte leider nicht gefunden werden.

    Der Internetauftritt der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wurde vollständig überarbeitet und ist im Mai 2013 auf eine neue Domain umgezogen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.