Interview im ZDF Morgenmagazin [Update]

Ich war heute im ZDF Morgenmagazin und durfte meine Meinung als Computerforensiker zum Thema Kontrolle von Internet Chat-Rooms äußern. Hintergrund war der Amoklauf in Winnenden, mit der vermeintlichen vorherigen  Ankündigung der Tat in einem Internet Forum. Natürlich wird jetztwieder nach einem Obermoderator für das Internet gerufen und das Thema leider etwas politisiert. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass sich das Posting mit der Tatankündigung wohl nicht auf den beim Täter sichergestellten Privat-PC zurückverfolgen lässt.  Wir werden sehen, wie sich die Sache entwickelt.

Notiz an mein Tagebuch: keine Aufnahmen meines Hinterkopfs mehr zulassen oder lustige Mütze aufsetzen.

Update: Jetzt ist es quasi amtlich. Das vermeintliche Posting mit der Tatankündigung im Internet ist eine Fälschung. So leicht kann man Ermittler und die liebe Öffentlichkeit auf die falsche Fährte führen.  Soetwas nennt man landläufig auch Trugspuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.