Computer Forensik Workshops 2008 mit der iX

iX WorkshopEs wird auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift iX mehrere Computer-Forensik-Workshops geben.

Wir haben folgende Termine und Veranstaltungsorte geplant:

  • 5. – 6. Juni 2008 in Frankfurt/M.
  • 12. – 13. Juni 2008 in Berlin

In diesem zweitägigen Computer-Forensik-Workshop erhalten Sicherheitsbeauftragte, Administratoren, Ermittler und IT-Revisoren einen Überblick über die Möglichkeiten der Sammlung und Analyse von digitalen Spuren. Die Teilnehmer lernen den sinnvollen Ablauf einer computer-forensischen Ermittlung kennen und erfahren, wo sich digitale Spuren befinden, wie sie nachgewiesen und dokumentiert werden können.

Die Ziele einer computer-forensischen Analyse von Computerstraftaten, Wirtschaftsdelikten oder anderen möglicherweise ernsthaften Sicherheitsvorfällen sind in der Regel die Identifikation des Angreifers oder Täters, das Erkennen der Methode oder der Schwachstelle, die zum Systemeinbruch oder Straftat geführt haben könnte, die Ermittlung des entstandenen Schadens und die Sicherung der Beweise für weitere juristische Aktionen.

Gerade bei der Sicherung von elektronischen Spuren von informationstechnischen Systemen sind einige Fallstricke zu beachten.

  • Welche Daten sollen in welcher Reihenfolge gesichert werden?
  • Wo und wie finde ich digitale Spuren?
  • Welche Werkzeuge und Methoden sind für die einzelnen Phasen am besten geeignet?
  • Was sagen die gesammelten Spuren aus?

Die unterschiedlichen Analyseansätze „Live Response“ und „Post-Mortem-Analyse“ werden anhand von praktischen Beispielen vorgestellt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, die vorgestellten Werkzeuge und Methoden selbstständig auszuprobieren und erhalten Anregungen für die weitere vertiefte Beschäftigung mit dem Themengebiet der Computer-Forensik.

Bis zum 15.4.2008 gibt es 10% Frühbucherrabatt.

Anmeldung

2 thoughts on “Computer Forensik Workshops 2008 mit der iX”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.