neue Version der PoolTools von Andreas Schuster

Die PoolTools von Andreas Schuster wurden in der Version 1.3 veröffentlicht. Aus Performanceerwägungen wurde eine SQLite-Datenbank integriert.

Die PoolTools bestehen aus folgenden Programmen:

  • PoolFinder – findet Allokationen des Betriebssystemkerns in Arbeitsspeicherabbildern und auch Auslagerungsdateien (pagefile.sys)
  • PoolGrep – findet Zeichenfolgen in den Allokationen
  • PoolDump – stellt alle Allokationen einer Klasse als Hexdump dar

Für Ermittlungsbehörden gibt es das Tool PoolView, welches Allokationen übersichtlich darstellt.

PoolFinder kann hier heruntergeladen werden.

3 thoughts on “neue Version der PoolTools von Andreas Schuster”

  1. Mich würde mal interessieren, inwieweit oder wie oft diese Tools in der täglichen Arbeit verwendet werden.
    Haben diese Tools oder ähnliche Tools eine derartige Bedeutung, dass man sie immer „dabei haben“ muss, oder sind dies Werkzeuge deren Existenz eher aufgrund von Einzelerfordernissen, Neugier, Forschung, etc. begründet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.